Zu Gast Monja Art & Ingrid Leibezeder (VdFS)


Am Samstag Vormittag wird gemeinsam gefrühstückt. Begleitet von einer Auswahl an Müsli, Toast und Eierspeise laden wir zum Werkstattgespräch. Zu Gast sind die Regisseurin Monja Art und Ingrid Leibezeder in Vertretung von VdFS (Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden). In einem moderierten, aber gemütlichen Rahmen wird aus dem Nähkästchen geplaudert. Ausserdem bekommen wir die seltene Gelegenheit, einen Einblick in verborgene Erstlingswerke zu erhaschen.

Monja Art

Monja Art wuchs in Niederösterreich auf. Nach der Schule studierte sie Philosophie und deutsche Philologie an der Universität Wien. Parallel dazu studierte sie an der Filmakademie Wien bei Walter Wippersberg Drehbuch und Dramaturgie. Ihr Kurzfilm Rot wurde 2009 unter anderem beim Cannes Short Film Corner gezeigt. Ihr erster Langspielfilm Siebzehn (2017) lief erfolgreich auf internationalen Festivals. Sie erhielt dafür u.a. den Max Ophüls Preis.

Ingrid Leibezeder

Jahrgang 1960, ist Vorstandsmitglied der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden (VDFS) und freischaffende Kostümbildnerin für Theater, Oper, Tanz und seit 1985 beim Film.


Monja Art © Caroline Bobek