• Letter to my Mother (مردام هب یا همان)

    Experimental
    Iran/Germany/Malaysia, 2019, 19:33 min

    Details
Age
27
Screenplay/Idea
Amina Maher
Director
Amina Maher
Cast
Amina Maher

In einem mutigen und herzlichen filmischen Brief an ihre Mutter erzählt die Filmemacherin die schmerzhaftesten Geheimnisse ihrer Kindheit. Geschlechtsbilder, Sexualität, Schuld und Unterdrückung ihrer Selbst werden intensiv thematisiert und abstrahiert. „Letter to my Mother” ist ein sichtbarer Versuch zu Überleben, auf zu stehen und zu verstehen. Sie bricht Tabus auf offen ersichtliche und weniger ersichtliche Weise und pusht gesellschaftliche wie persönliche Limits an neue Grenzen.


In a bold and heartfelt cinematic letter to her mother, the filmmaker reveals the most painful of childhood secrets. The film explores gender, sexuality, guilt and repression in relation to violence and identity. “Letter to my Mother” is a means for survival, a way to stand and speak up and to understand. It breaks taboos in obvious and not so obvious ways and pushes boundaries – both social and personal.

Competition Programme LETTER TO MY MOTHER | Thursday NOV 19th 2020 | 16:30-18:00