YOUKIzine - Lost & Found im Jahr 2021

Das YOUKIzine ist ein jährlich erscheinendes Magazin, welches während des Festivals entsteht und im darauffolgenden Jahr veröffentlicht wird. Seit 2020 arbeiten das YOUKI dafür mit dem NAKE-Magazin zusammen. Das NAKE ist ein crossmediales Jugendmagazin aus Wien.

Außnahmsweise wird das YOUKIzine in diesem Jahr nur online veröffentlicht. Auf unseren Social Media Kanälen und auf der NAKE-Seite können Beiträge über unseren Themenschwerpunkt "LOST & FOUND", Erinnerungsstücke, Berichte über die YOUKI Summer Edition oder das nicht stattgefundene Festival, Interviews mit der Film-Jury, Fotostrecken oder Videoreportagen über das Verlorensein gefunden werden.

Wie entsteht das YOUKIzine?

Festivalbesucher_innen werden eingeladen, Teil der YOUKI-Redaktion zu werden. Unter Anleitung und mit Inputs von erfahrenen Medienmacher_innen werden verschiedene Beiträge erarbeitet. Da im Jahr 2021 coronabedingt kein Festival vor Ort stattfand, gab es eine Summer Edition. Während dieser Zeit schloss sich die Redaktion aus Workshopteilnehmer_innen sowie den YOUKI und NAKE-Teammitgliedern zusammen. Auch die Autorin Anna Draxl, die zu dieser Zeit einen Residency-Aufenthalt bei der YOUKI hatte, steuerte einige Textbeiträge bei.

Wer von 11. bis 15. Oktober 2022 auch Teil der YOUKI-Redaktion werden will, meldet sich am besten unter office@youki.at.

>>> HIER GEHTS ZU DEN BEITRÄGEN


Im Fundbüro
Bericht von Lara Kirschner, Jonas Freudenthaler und Ferdinand


Die Film-Jury im Gespräch
Interview mit der Jury des Filmwettbewerbs 2021


Resümee der Festivalleitung
Interview mit Philipp Feichtinger und Anna Rieder


Was Geht?
Das Spiel mit den Gs - Ein Bericht von Festivlleiter Philipp Feichtinger


Teppich frei für Holli
Bericht über eine Nightline von Nina Thiel


Was das YOUKI-Team alles verloren hat
Videobeitrag zum Them LOST & FOUND


ERINNERUNGSSTÜCKE 1 - 7
Texte von Anna Draxl während der YOUKI Summer Edition


Resümee der Festivalleitung
Interview mit Philipp Feichtinger und Anna Rieder