BECOME SPACE

YOUKIzine-Redaktion im virtuellen Raum

Seit Jahren produziert die YOUKI-Redaktion ein hochwertiges Magazin, welches nach dem Festival erscheint. Die Idee ist, dass das Publikum und alle am Festival Beteiligten, dieses Magazin mitgestalten. Da dies 2020 nicht vor Ort möglich sein wird, haben wir ein interaktives online Angebot geschaffen, dass dazu anregt, Inhalte spielerisch und von überall aus mitzugestalten.

Gerade die Abwesenheit von Präsenz bietet uns die Chance, die Vorteile des digitalen Zusammentreffens voll auszuschöpfen. Assoziative Methoden der Content Creation werden hierbei noch interaktiver und vielfältiger.

Die YOUKI-Redaktion wird in diesem Jahr vom NAKE-Magazin übernommen. Das NAKE-Team hat den virtuellen Space gestaltet und wird diesen auch während der Woche betreuen.

Ab Montag den 16. November wird man hier über unsere Homepage in den Redaktionsraum einsteigen können.

Für Infos vorab oder wenn man sich im Raum verirrt hat, einfach zine@youki.at kontaktieren.

Spielerisch bewegt man sich alleine oder in der Gruppe durch den Space und bekommt so die Möglichkeit sich selbst im Raum zu platzieren und von Zuhause aus an der YOUKI-Redaktion teilzunehmen. Es müssen kleine Rätsel gelöst werden, um sich von Space zu Space weiterzubewegen. In jedem Space wird dann im Kollektiv an Inhalten für das diesjährige YOUKIzine gebastelt.

Wir wollen aufzeigen, dass räumliche Begegnungen im Digitalen auch einen tatsächlichen Mehrwert mit sich bringen können. Dieser Mehrwert entsteht, wenn Digital-Spaces tatsächlich als solche konzipiert werden – und nicht nur als Ersatz für eine physische Begegnung gedacht sind. Der Redaktionsraum bietet hier mit tatsächlicher Dreidimensionalität, räumlichem Audio, diversen Interaktionen und Portalen zu weiteren Rooms deutliche Vorteile gegenüber herkömmlicher Video-Konferenzen.

  • BECOME SPACES

    enter now (open from NOV 16 >> 22)

    >>
  • SOUNDS BECOME SONGS

    Workshop

    >>
  • BECOME A SCRIP

    Workshop

    >>