Was heißt YOUKI?

YOUKI wurde 1999 als Teil des Welser Filmfestivals KINOVA ins Leben gerufen. Damals hieß das Festival YOUNG KINOVA, später wurde daraus YOUKI.

Wo findet YOUKI statt?

Im Kulturzentrum Alter Schlachthof in der Dragonerstraße sowie im Medien Kultur Haus Wels in der Pollheimerstraße; außerdem findet YOUKI in der Welser Innenstadt sowie im Cyberspace statt.

Was ist das Medien Kultur Haus und was hat YOUKI damit zu tun?

Das Medien Kultur Haus (MKH) ist ein multifunktionales Kulturzentrum, es beschäftigt sich generell mit unterschiedlichen Aspekten medialer Sinnproduktion in unserer Gesellschaft. Auseinandersetzungen mit der Medienwelt, Film, Musik, der zeitgenössischen Bildenden Kunst und der Literatur sowie Reflexion und kreativer Produktion bestimmen den Charakter des Hauses. YOUKI hat sein ganzjähriges Festivalbüro im MKH; außerdem ist YOUKI zu einem Drittel Gesellschafterin des MKHs.

Wie alt darf man sein, um bei YOUKI einreichen zu können?

Maximal 26 Jahre. Die Filmlänge ist mit 20 Minuten begrenzt.

Wo kann man für YOUKI einreichen?

Auf der Homepage, im Bereich Einreichung.

Wann findet YOUKI statt?

Jährlich im November. Meistens Ende November. Heuer von 20.–24. November 2018.

Warum sollte man YOUKI besuchen?

Vormittags ins Kino, das ja nach Slavoj Žižek in der Lage ist, Sehnsüchte zu evozieren, nachmittags zu einem spannenden Vortrag und abends auf ein tolles Konzert – inzwischen ein leckerer Kaffee in der YOUKI Kantine. YOUKI ist eine intelligente Keimzelle, ein lustvolles, hedonistisches Medienfest und ein reger Tummelplatz zum Leute treffen und kennenlernen. Es lohnt sich aus vielerlei Gründen YOUKI zu besuchen, aber am Besten ist's, das selbst zu probieren und danach zu entscheiden, warum es sich lohnt, YOUKI tatsächlich zu besuchen.

Wie hoch ist der Eintritt zu den einzelnen Veranstaltungen?

Das ist verschieden. Der Eintritt zum Filmwettbewerb (immer vormittags im Programmkino im Medien Kultur Haus) ist kostenlos. Dasselbe gilt für die Media Meeting. Einzig für die Konzerte der YOUKI Nightline müssen Tickets gekauft werden, deren Preise jedoch überaus moderat sind.

Was findet im Medien Kultur Haus, was im Alten Schlachthof statt?

Das kann im Übersichtsplan nachgelesen werden.

Wer ist YOUKI?

YOUKI sind all' jene, die das Festival besuchen, fördern, organisieren, beleben und letztlich mitgestalten. Organisiert wird YOUKI vom Verein Media Space.

Wie kann man bei YOUKI mitmachen?

Bei YOUKI kann man jährlich bis 1. August Filme einreichen, die dann eventuell am Festival laufen. Wer lieber mitarbeitet oder YOUKI als Besucher_in genießt, kann das natürlich auch tun. Bei Fragen könnt Ihr uns gerne schreiben: office(a)youki.at


Ist YOUKI nun ein Film- oder ein Medienfestival?

Beides - im Kern ein Filmwettbewerb versteht sich YOUKI als umfangreiches Medienfestival. Genres sind aufgebrochen, Medien durchlässig – YOUKI bedient viele Nischen des zeitgenössischen Kultur- und Kunstbetriebs und verschränkt diese mit Jugendkultur(en).


Wie kann man bei YOUKI mitarbeiten?

Am Besten ihr schreibt uns einfach mal eine Mail: office(a)youki.at

Wen fördert YOUKI?

YOUKI schreibt jährlich mehrere Preise aus: die meisten können während des Festivals im Rahmen des internationalen Filmwettbewerbs gewonnen werden; außerdem gibt es noch das YOUKI AiR – Artist in Residence Stipendium, für das sich junge Künstler_innen bewerben können.

Was macht YOUKI während des Jahres?

Wir planen die YOUKI, veranstalten Vorträge, Partys uvm. im Medien Kultur Haus und anderswo, kuratieren Filmreihen im In- und Ausland und begleiten Filmproduktionen von Jugendlichen bis zu ihrer Fertigstellung. Außerdem arbeiten wir bei vielen Projekten des Medien Kultur Haus Wels und anderen Institutionen mit.

Warum findet YOUKI in Wels statt?

YOUKI mag Wels. Das Festival abseits großstädtischer Infrastruktur zu organisieren löst auf den ersten Blick oftmals Unverständnis auf, aber nur auf den ersten: YOUKI mag die Peripherie und das charmante Abiente der Kleinstadt Wels, YOUKI mag aber auch die zahlreichen Widersprüche und Eigenheiten von Wels. Nicht zuletzt ist es die Stadt, die YOUKI Inhalte liefert und Fragen aufwirft bzw. evoziert, die für die Auseinandersetzung mit Medien- und Jugendkultur wiederum zentral sind. YOUKI ist fest verankert im lokalen Kulturbetrieb und im städtischen Leben dieser Stadt. YOUKI ist eine in Wels gewachsene Struktur, die ihren Nährboden schätzt.

Kann man Filme auch außerhalb des Festivals sehen?

Aus rechtlichen Gründen können wir leider keine Filme verborgen, jedoch sind einige Arbeiten der letzten Jahre auf der YOUKI DVD 2010: Status Quo Vadis? Perspektive internationales Nachwuchsfilmschaffen zusammengefasst. Die DVD kann kostenlos unter office(a)youki.at bestellt werden.

Kann man sich für das Festival akkreditieren?

Ja, Anfragen bitte an office(a)youki.at

Übernimmt YOUKI Aufenthalts- oder Reisekosten?

Ja, für Filmemacher_innen, deren Arbeiten im offiziellen Festivalprogramm laufen. Die Kosten werden zum Teil vom Festival übernommen bzw. rückerstattet.

Kann man bei YOUKI Praktikum machen?

Ja. Praktikant_innen werden jeweils im Festivalzeitraum gerne eingestellt. Außerdem besteht die Möglichkeit, an den zahlreichen Einzelprojekten (Mediengruppe, YOUKImagazin u. a.) mitzuarbeiten.

Bei weiteren Fragen kontaktiert uns einfach: office(a)youki.at.