YOUKI ist Österreichs größtes, internationales Jugend Medien Festival und findet jährlich Ende November in Wels (Oberösterreich) statt.

Das Kernstück des Festivals bildet der Internationale Filmwettbewerb, der jährlich rund 90 Kurzfilme junger Regisseur_innen bis 27 Jahren umfasst. Im Anschluss an die Projektionen finden Q&As mit den anwesenden Filmemacher_innen statt.
Workshops, Jugend-Medienprojekte, Vermittlungsprogramme, Konzerte und Partys bilden das Rahmenprogramm. Zudem versammelt YOUKI renommierte Vertreter_innen der Film-, Medien- und Kulturbranche.

YOUKI versucht, mehr zu sein als massentaugliche Unterhaltung: Das Format Media Meeting zeigt, dass ein (selbst-)kritisches Jugendfestival auch Diskurs und Diskussion braucht; Möglichkeiten also, um lustvoll über zeitgenössische Phänomene von Jugend-, Pop- und Medienkultur nachzudenken.
Das Festival ist mehr als eine Leistungsschau. Nicht zuletzt unterscheiden die informellen Begegnungen mit anderen Festivalgästen, das ausgelassene, gemeinsame Feiern, Plauschen und Pläneschmieden unterscheiden ein Festival von herkömmlichen Kulturveranstaltungen. Auch YOUKI verschreibt sich also einem tendenziell hedonistischen Festivalansatz: Allabendlich klingen die Festivaltage beim kommunikativen Get-Together im Rahmen der YOUKI-Nightline aus.

Zentrale Veranstaltungsorte sind das Kulturzentrum Alter Schlachthof, das Medien Kultur Haus und das Programmkino in Wels, Oberösterreich.