Trophäen 2020

YOUKI lädt jedes Jahr Künstler_innen unterschiedlichster Disziplinen ein, die sechs begehrten und einzigartigen Trophäen zu gestalten, die die Gewinner_innen des Filmwettbewerbs mit nach Hause nehmen. Diese Kunstwerke werden während der Festivalwoche gestaltet. Dieses Jahr sollen sie den Preisträger_innen einen Einblick in ein Festival geben, an dem sie nicht wie sonst teilnehmen konnten und eine Erinnerung eines Erlebnisses sein, das kein physisches war.

Mit der Gestaltung der Trophäen haben wir diese Jahr den Fotograf PAUL PIBERNIG beauftragt. Für die YOUKI Trophäen wird er sich von der Stimmung, den Menschen und Details vor Ort in Wels inspirieren lassen und diese auf Analogfilm einfangen.

PAUL PIBERNIG

Fotografieren ist für ihn, mit der Außenwelt in Beziehung zu treten und sie durch verschiedene Dimensionen der Wahrnehmung zugänglich zu machen. Dabei probiert Paul immer Neues aus, sei es die Art und Weise der Aufnahme, die Perspektive oder der Bezug zu den Dingen, Situationen und Menschen, die er abbilden möchte. Neben dem Fotografieren arbeitet er seit längerer Zeit an dem Projekt OTAMP, welches sich das Vernetzen und Sichtbarmachen der freien Szene im Bereich Fotografie zur Aufgabe gemacht hat. 2020 organisiert er erstmals mit OFF GRID ein Off-Szene Fotografie Festival in Wien.

  • FILMWETTBEWERB

    >>
  • PROGRAMM 2020

    >>