Trailer

Jährlich laden wir wechselnde Künstler_innen ein den Festivaltrailer für uns zu gestalten. Gezeigt wird dieser vor jedem Filmprogramm während der Festivalwoche, aber auch in anderen Kinos in ganz Österreich.

Viktoria Bayer studiert/e Bildende Kunst in Jerusalem und Wien. Ihre künstlerische Praxis bewegt sich zwischen Skulptur und Video. Die Themen ihrer Arbeiten befinden sich auf einem Koordinatensystem aus Sprache, Landschaften, Geopolitik und Ökonomie, Fragen des Storytellings und der Sichtbarkeit. Ihre Filme wurden unter anderem bei der Diagonale - Festival des österreichischen Films, dem DOK Leipzig, der YOUKI sowie in Ausstellungssettings und Theaterstücken gezeigt. Gerade arbeitet sie filmisch, textlich und skulptural zu Erde, Mikroorganismen und Samen im Kontext zu der von Vandana Shiva gegründeten Earth University Bija Vidyapeeth.

Für den YOUKI 2021 Festivaltrailer scrollte sie durch die letzten Jahre ihres Videoarchivs, aus dem sie verloren geglaubte und wiedergefundene Szenen neu komponierte: Bilder von Reisen, einer Bewegung, die während der letzten Monate einer Unmöglichkeit glich, von Blicken und Begegnungen.

Sanfte Wellen, ein Screen, der Blick in die Kamera blendet. Zwischen den Bildern entfaltet sich eine vage Erinnerung. Weiterscrollen. Das Tempo ist circa wie Zikaden. Eine wilde Choreographie. Die Erinnerung vs. das Unbewusste. Beide rutschen aus, auf einem bemoosten Stein in der Gischt.” (Viktoria Bayer)