OPEN LABS

Die YOUKI-Labs bieten die Möglichkeit, ungezwungen und spontan kreativ zu sein. Stationiert sind sie im Festivalzentrum im Medien Kultur Haus.

Einfach vorbei kommen und ausprobieren.


Festivalfilm Lab

In dem von MORITZ STIEBER betreutem Festivalfilm-Lab entsteht am Ende der Woche ein Film aus Clips, die von Festivalgästen gefilmt wurden. Ausgehend von einem kurzen vorgegebenen Anfang der Geschichte, kann jede_r Teilnehmer_in frei entscheiden in welche Richtung die Story verlaufen soll. Somit bleibt der genaue Ausgang des Films bis zur Gala am Samstag ein Mysterium. Da die Clips ganz simpel mit dem Handy gefilmt werden, ist auch keinerlei Vorwissen in Sachen Filmschaffen notwendig – jeder der Lust hat, der kann auch. Das Endergebnis soll eine Ode an interaktives, freies künstlerisches Schaffen und die damit verbundene Freude werden.

Präsentiert wird der entstandene Festivalfilm im Rahmen der Gala am Samstag den 23. November im Alten Schlachthof.


YOUKI Collection

Das YOUKI-Merchandise-Department arbeitet in einer offenen Werkstätte direkt im Festivalzentrum. ANJA PICHLER und THERESIA MEINDL erzeugen Genähtes und durch Siebdruck Geschmücktes im YOUKI-Design und jede_r ist willkommen, mit zu machen. Siebdruck ist eine einfache Möglichkeit, Textilien zu dekorieren. So kann man sich seine eigenen Kleidungsstücke designen oder auch zur Verfügung stehende Stoffe bedrucken. Außerdem werden aus alten Transparenten und Fahnen in YOUKI-Grafiken der vergangenen Jahre Taschen genäht. Anja gibt Auskunft, nimmt gern Sonderwünsche entgegen und wer will kann sogar selbst an die Nähmaschine!